Mittwoch, 20. März 2019

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

was Sie vor sich sehen, ist die nun vierte Ausgabe des Magazins "Eiserner Rhein" und wie immer sind wir als Redaktion sehr froh und dankbar über die vielen Beiträge und interessanten Autoren. Danke an dieser Stelle.

Wir möchten diese kurze Einleitung nutzen, auf ein Gesuch in eigener Sache hinzuweisen:
Die Redaktion des Magazins "Eiserner Rhein" ist derzeit auf der Suche nach einem Kolumnisten für regelmäßige Beiträge, die relativ frei zum jeweiligen Überthema der Ausgabe passen sollen. Denkbar ist Vieles, von Naturbeobachtungen, Gedankengängen, Gedankenärchäologie bis hin zu milder Polemik. Voraussetzungen sind eine gewisse Schreiberfahrung in irgendeiner Form, eine ausgeprägte eigene Weltanschauung und den Willen, diese in Essayform zuverlässig und pünktlich auf das Papier zu bringen. Eine gesunde Portion Wahnsinn und Humor sind ebenfalls auf keinen Fall fehl am Platz. Am wichtigsten ist aber, dass wir als Stammbesetzung gut mit der Kandidatin oder dem Kandidaten zusammenarbeiten können (man nennt's "Sympathie".).

Lust bekommen? Wir bitten um Nachricht an eiserner-rhein (a) damande.net.


Die nächste Ausgabe unseres Magazins erscheint voraussichtlich im Sommer bis Spätsommer 2019. Sie wir den Titel "Oftmals leuchtete mir der Mond bei meinen mitternächtlichen Arbeiten." tragen.  Den genauen Termin wird man auf dieser Seite oder unserer Facebook-Seite erfahren können.

Es grüßt

Die Redaktion

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.